Rückblick E-Junioren

E1 / Kreisstaffel 10

Rückblick / 5. Spieltag

Samstag, 12.05.18

TSV Neustadt – VfL Waiblingen 4:4 (3:1)

Unsere Neustädter Kids erwischten den besseren Start und gingen durch Marlon, der den Ball zum 1:0 über die Linie drückte, verdient in Führung. Unsere Grün-weißen blieben auch im weiteren Spielverlauf das bessere Team. So konnten wir mit einer Bogenlampe von Leon in der 9. Spielminute die Führung auf 2:0 ausbauen. Unsere Nachbarn aus Waiblingen hatten bis zur 13. Spielminute keine einzige Torchance. Dann aber konnte Raphy, unser Mann zwischen den Pfosten, den strammen Schuss auf das Tor nur nach vorne klatschen lassen und der Waiblinger Stürmer gedankenschnell den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Waiblingen war nun besser im Spiel und kam, im Gegensatz zum bisherigen Spielverlauf, ab und zu bis an unsere Strafraumgrenze. Wirkliche Torgefahr strahlten sie aber nicht aus. Unsere Neustädter Kids machten es besser. Marlon erzielte in der 17. Spielminute aus halbrechter Position das 3:1. Bis zur Halbzeitpause schalteten unsere Grün-weißen nun leider einen Gang zurück. Bisher das deutlich aktivere Team ruhten sich unsere TSV Kids auf der Führung aus. In der 23. Spielminute kamen die Gäste viel zu einfach durch die Mitte und konnten auf 3:2 verkürzen. Es sollte noch schlimmer kommen. Praktisch mit Halbzeitpfiff schafften die Kernstädter, durch einen Freistoß aus halbrechter Position, den Ausgleichstreffer zum 3:3.

In der Pause wurde die erste Hälfte resümiert und appelliert das Spiel wie in den ersten 20 Minuten zu gestalten.

Das Waiblinger Team startete besser in die 2. Hälfte und ging nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff, erneut durch einen unnötigen Freistoß, mit 4:3 in Führung. Das Spiel war nun sehr hektisch und unsere TSV-Kids agierten überhastet. Es wurde ein offenes Spiel mit Chancen hüben, wie drüben. In der 36. Spielminute konnte Marios sich schön durch den gegnerischen Strafraum dribbeln und das 4:4 für unsere Grün-weißen markieren. 10 Minuten später hatten wir durch einen Strafstoß, aufgrund eines vorangegangenen Foulspieles im Strafraum, die Möglichkeit erneut in Führung zu gehen. Der fällige Strafstoß wurde aber leider vergeben.

So blieb es schließlich bei einer Punkteteilung mit dem glücklicheren Ende für die Gäste.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Kevin Grundmann von den Aktiven, der das Spiel als Schiri leitete.

Bericht Geli Härle(Co-Trainerin)

Für den TSV Neustadt waren am Ball:

Raphael Lautenbach (Torspieler), Leon Roth (1 Tor), Julian Fried, Riccardo Egbo, Dimitrios Piperidis, Marios Pantos (1 Tor), Marlon Sladek 2 Tore), Maximilian Petrick, Nick Weidmann, Luca Engel und Elias Andres.

E2 / Kreisstaffel 11

Rückblick / 5. Spieltag

Samstag, 12.05.18

SV Breuningsweiler –  TSV Neustadt 4:4 (1:3)

Am Nachmittag waren wir mit der E2 zu Gast in Breuningsweiler. Die Zuschauer sollten richtig guten, schnellen Fußball und einige Tore zu sehen bekommen. Das erste Tor erzielte die Heimmannschaft nach einer Ecke. Leider passte hier die Zuordnung nicht und unser Keeper Ben musste in der 9. Spielminute hinter sich greifen. Direkt nach dem Anspiel hatte unser Stürmer Simi eine tolle Chance den Ausgleich für die Grün-weißen zu erzielen. Der Torwart war praktisch geschlagen, aber ein nach hinten sprintender Feldspieler konnte den Ball noch von der Torlinie kratzen. Fünf Minuten später erzielte unsere Stürmerin Tamia nach einem Abpraller des Torhüters das verdiente 1:1. Unsere TSV Kids waren die aktivere Mannschaft und hatten mehr Ballbesitz. In der 18. Spielminute konnte Nick unsere Grün-weißen nach einem schönen Alleingang und einem beherzten Schuss ins linke Toreck mit 2:1 in Führung bringen. Vier Minuten vor der Halbzeitpause erneut Grund zum Jubeln. Spielmacher Vale baute die Führung mit einem verdeckten, satten Distanzschuss, auf 3:1 aus.

In der Pause gab es wenig Kritikpunkte, es wurde lediglich der Ratschlag erteilt, genau so konsequent und lauffreudig weiterzuspielen.

Nach dem Seitenwechsel sollte nun aber eine kleine Schwächephase unserer Grün-weißen folgen. In der 37. Min gelang der Heimmannschaft durch ein Freistoßtor der Anschlusstreffer zum 2:3. Nur zwei Minuten später kam es zu einem folgenschweren Ballverlust im eigenen Strafraum und wir mussten auch das 3:3 hinnehmen. Nun waren unsere Grün-weißen doch ziemlich verunsichert und so mussten wir nach einem unglücklichen Eigentor in der 40. Spielminute ein weiteres Tor hinnehmen und Breuningsweiler ging mit 4:3 in Führung

Es blieb noch genug Spielzeit, um noch am Spielstand zu arbeiten. Unsere TSV Kids kamen zurück ins Spiel und was in der ersten Hälfte sehr gut gelungen war, konnte man nun auch wieder sehen. Das Zusammenspiel funktionierte wieder, den Gegenspielern wurde wenig Raum gelassen und das Spiel verlagerte sich wieder in die gegnerische Hälfte. Es sollte jedoch bis zur 48. Spielminute dauern, ehe Fabio mit einem tollen Lupfer das absolut verdiente 4:4 erzielen konnte.

Bericht Geli Härle(Co-Trainerin)

Für den TSV Neustadt waren am Ball:

Ben Zeisler (Torspieler), Marten Stubbe, Maximilian Petrick, Yllion Mazreku, Sefanos Pantos, Simon Härle, Tobias Wesemann, Valentin Scholl (1 Tor), Nick Weidmann (1 Tor),  Fabio Cordaro (1 Tor) und Tamia Mäder (1 Tor)